persönliche Probleme

Die Notfallseelsorge steht Menschen in schwierigen und oft hoffnungslos wirkenden Situationen bei. Sie wird in der Regel von Polizei, Feuerwehr, Notarzt oder Rettungsdienst alarmiert.

Die Notfallseelsorge ist für Menschen da, die durch den Tod eines Angehörigen in seelische Not gekommen sind. Sie versteht sich als eine Soforthilfe in der ersten Phase der Not. Grundsätzlich stehen als Hilfe bei weiteren persönlichen Problemen die Seelsorger/innen der Kirchengemeinden vor Ort sowie die Telefonseelsorge zur Verfügung.